Filip Neugebauer ist zurück auf der Siegespur mit Öhlins

Filip Neugebauer ist zurück auf der Siegespur mit Öhlins
Foto: Monster Energy Kawasaki Elf Team Pfeil

Am vergangenen Wochenende startete Filip Neugebauer mit seinem Thüringer Team "Monster Energy Kawasaki Elf Team Pfeil" beim MSC Oberes Weisstal Wilnsdorf im Siegerland. Auf dem Programm stand die vierte Runde der diesjährigen DMSB Motocross Meisterschaft Klasse Open. Bei optimalen Streckenbedingungen und herbstlichen Temperaturen sahen die zahlreichen Zuschauer spektakuläre Rennen.

Nach seiner Verletzungspause ist Filip Neugebauer wieder 100 % fit und das zeigte er auch direkt. Der 28-Jährige Tscheche fuhr auf seiner 450ccm mit Öhlins ausgestatteten Pfeil-Kawasaki zum Tagessieg und war nach den Rennen überglücklich. „Im ersten Lauf hatte ich einen harten Kampf mit Christian Brockel und führte drei Runden vor dem Ziel. Dann unterliefen mir hintereinander zwei Fehler, er passierte mich und ich fand keine Gelegenheit mehr, zurückzuschlagen. Im zweiten Lauf übernahm ich schnell die Spitze und kontrollierte das Rennen bis zum Ende. Nach dem Pech von Reutlingen ist das ein Sprung nach vorn, ich hoffe das Glück bleibt mir treu.“ Neugebauer liegt nach vier von sieben Rennen punktgleich mit Dominique Thury an der Spitze der Meisterschaftstabelle.

Wir wünschen Filip weiterhin viel Erfolg im Kampf um die Meisterschaft.