MotoGP 2008: Rossi & Stoner mit ÖHLINS ganz vorn

MotoGP 2008: Rossi & Stoner mit ÖHLINS ganz vorn
M

Gratulation: Valentino Rossi holte 2008 seinen achten WM-Titel - unglaublich! Nach zwei Titel-losen Jahren erkämpfte der ehrgeizige Yamaha-Pilot die Meisterschaft mit viel Einsatz zurück. Kein geringerer als der Shootingstar Casey Stoner, 2007 überlegener Weltmeister auf Ducati, hielt bis zuletzt dagegen - und wurde toller Zweiter! Sei´s drum, ÖHLINS konnte kaum verlieren: Beide Top-Piloten vertrauen selbstverständlich auf die schwedischen Fahrwerks-Produkte und geben den ÖHLINS-Technikern jenes professionelle Feedback, das für die Weiterentwicklung der Serien-Produkte unverzichtbar ist.

MotoGP-Endwertung 2008:

1. V. Rossi 373
2. C. Stoner 280
3. D. Pedrosa 249
4. J. Lorenzo 190
5. A. Dovizioso 174
6. N. Hayden 155
7. C. Edwards 144
8. C. Vermeulen 128
9. S. Nakano 126
10. L. Capirossi 118