Rückruf Motorrad Lenkungsdämpfer

Öhlins DTC bedauert Ihnen mitzuteilen, dass es Aufgrund eines Produktionsfehlers bei den Haltern der Lenkungsdämpfer, die zwischen September 2008 und Oktober 2013 produziert wurden, zu einem Sicherheitsrisiko kommen kann.

Das Motorrad darf mit einem betroffenen Lenkungsdämpfer auf keinen Fall weiter bewegt werden. Es besteht Lebensgefahr! Der Dämpfer muss unbedingt ausgebaut und überarbeitet werden.

Durch einen Produktionsfehler bzw. Materialfehler kann es zu einem Defekt am Halter kommen. Öhlins hat daher entschieden die Lenkungsdämpferhalter zurückzurufen und diese durch neue Halter zu ersetzen.

Welche Produkte sind betroffen?

Auf www.recall.ohlins.eu halten wir eine Produktdatenbank vor, mit deren Hilfe Sie prüfen können, ob Ihr Öhlinsprodukt vom Rückruf betroffen ist.

Mit der Eingabe der Artikelnummer (zwei Buchstaben und die ersten drei Ziffern) und der Seriennummer (sechs Ziffern) Ihres Lenkungsdämpfers in das Formular unten, wissen Sie innerhalb einer Minute ob Ihr Lenkungsdämpfer vom Rückruf betroffen ist.

Wir bedanken uns für Ihre Kooperation und entschuldigen uns für etwaige Unannehmlichkeiten, die eventuell durch diese Rückrufaktion entstehen.