Viele Erfolge auf Öhlins am vergangenen Wochenende

Viele Erfolge auf Öhlins am vergangenen Wochenende
L.Engstler, Bild: ADAC

Am vergangenen Rennwochenende standen einige spannende Entscheidungen in unterschiedlichen Rennserien an. Am Nürburgring fand das Saisonhighlight der Langstreckenmeisterschaft, das ROWE 6 Stunden ADAC Ruhr-Pokal-Rennen, statt.

Nach einem schnellen und packenden Rennen erzielten das Team Rowe Racing und Falken Motorsport auf Ihren BMW M6 GT3 die Podiumsplatzierungen 2 und 3. Weitere Klassensiegen auf Öhlins konnten durch das Team Sorg Securtal Rennsport und "Alles auf Horst" auf ihrem Subaru BRZ eingefahren werden.

Die TCR Germany und die ADAC GT Masters gastierten in Zandvoort, wo am Samstag und am Sonntag jeweils ein Rennen ausgetragen wurde. Nachdem Luca Engstler in der TCR Germany im Rennen 1 am Samstag auf Platz 5 landete konnte er sich auf seinem mit Öhlins ausgestatteten Hyndai i30N TCR im 2. Rennen am Sonntag die Krone aufsetzen und siegte vor T. Coicaud, ebenfalls auf Öhlins.

Auch das Rennen 1 in der ADAC GT Masters lief aus Öhlins Sicht sehr erfolgreich. E. Perez /M.Mapelli vom Team GRT Grasser-Racing-Team siegte vor S. van der Linde/K.van der Linde und J. Dennis/C.Mies beide vom Team Montaplast by Land Motorsport. Die ersten 5 Platzierten des Rennen 1 waren auf Öhlins unterwegs.

Die Bennetts British Superbike Runde 8 wurde in Cadwell Park ausgetragen. Es ist die letzte Runde bevor es in den „showdown“ geht. Denn nach der nächsten Runde werden nur noch die ersten 6 Platzierten eine Möglichkeit auf den Titel haben.

In der Superbike Klasse gewann Leon Haslam vor Jake Dixon und Glenn Irwin, gefolgt von Josh Brookes, alle auf Öhlins unterwegs. In der Supersportklasse gewann Jack Kennedy von Benjamin Currie und James Rispoli. Neben diesen 3 Fahrer auf dem Podest fuhren 8 der ersten 10 Platzierten auf Öhlins.

Viele Erfolge auf Öhlins am vergangenen Wochenende
GRT Grasser Racing Team, Bild: ADAC
Viele Erfolge auf Öhlins am vergangenen Wochenende
Montaplast by Land Motorsport, Bild: ADAC