Sieg bei der Tour-Britannia von Tech 9 mit Öhlins

Sieg bei der Tour-Britannia von Tech 9 mit Öhlins

Hattrick für Tech9 bei der Tour-Britannia!

Das Team von Tech9 sichert sich nach einem hart umkämpften Rennen mit dem 3. Sieg in Folge einen Hattrick bei der Tor Britannia. In zweieinhalb Tagen intensiver Wettbewerbe in Cheshire und North Wales wurden insgesamt 3 Rennveranstaltungen, 14 Wertungsprüfungen und mehr als 400 Meilen Straße zurückgelegt.

Am Ende waren es nur 13 Sekunden die Phil Hindley und Andy Bull von den erfahrenen Rallye-Experten Steve Perez und Paul Spooner trennten. Ein deutlicher Beweis dafür, dass die Crew von Tech9 mit ihrer Liebe zum Detail und dem hohen Anspruch an ihre Arbeit bei den Vorbereitungen des Porsche 911 SCR 3.0 von 1979 dafür gesorgt hat, dass das Auto ungeschlagen bleibt. 3 Siege in Folge bei der Tour Britannia und 2 Siege bei der Mini Britannia ohne einen technischen Defekt und mit einer 100%igen Zieleinlaufquote sind eine erstaunliche Leistung und bestätigen das Unternehmensmotte „Engineering Excellence“ voll und ganz.

Herzlichen Glückwunsch auch in die Tech9-Mitbewerber Stephen Radcliffe und Chris King, die in einem von Tech9 aufgebauten 911 SC einen fantastischen 3. Gesamtrang erreicht haben.

Weitere Informationen über die Rally Tour Britannia finden Sie hier Tour Britannia

Tech9 Bericht online