Pressemitteilung Team AC-MOTEC MG Sport by STC Neuzugang für 2012 Mike Stender

6. September 2011
Das Team AC MoTeC - MG Sport by STC hat für die kommende Saison die erste Neuverpflichtung unter Dach und Fach. Ab 2012 wird der Eutiner Mike Stender für unser Team eine Yamaha pilotieren.

Der 20jährige Norddeutsche belegt in der laufenden Saison im hochdotierten ADAC Youngstercup einen hervorragenden 8. Platz in der Gesamtwertung und ist in der deutschen MX2-Meisterschaft auf Position
12 klassiert.

Mike Stender wird in der kommenden Saison auf einer STC-Yamaha in den beiden nationalen Serien DM 125 und DM Open sowie im ADAC Youngstercup an den Start gehen.

Mike Stender: „Ich freue mich auf die Zusammenarbeit mit meinem neuen Team. Da ich meine sportlichen Wurzeln im Norden habe (ADAC Nordcup) kenne ich die meisten Team- Verantwortlichen schon über Jahre persönlich und bin überzeugt von der Kompetenz im Team. Aber natürlich auch auf die neue 2012 Yamaha YZF250 die ich ja kürzlich bei einem Test in Hennweiler fahren durfte. Und auf das gemeinsame Training mit meinen starken Teamkollegen, was mich dann sicher auch sportlich weiterbringt.

In meinem sportlichen Werdegang und Entscheidungen werde ich maßgeblich unterstützt und beeinflusst von meinem Vater Fred Stender, der auch mein Mechaniker ist, sowie von meinem Förderer und Freund Matthias Inndorf.

Das Hauptaugenmerk liegt auf dem MX2-Bike. Ich werde in der Saison 2012 und dieses Jahr schon bei der ADAC MX Masters Abschlussveranstaltung in Holzgerlingen eine Yamaha YZF 250 für das Team AC-MOTEC fahren.
In Vorbereitung auf die Saison 2013 sind aber auch Einsätze auf dem MX1 Bike (Yamaha YZ F450) geplant.

Bei meinem Team INNDORF MX Sports aus der Saison 2011 fühlte ich mich immer sehr wohl, jedoch wird es dieses in der Saison 2012 in der Form nicht mehr geben. Ich hatte einige gute Angebote für die Saison 2012. Die Entscheidung für das Team AC MOTEC und für die YAMAHA ist dann bei dem Test in Hennweiler gefallen. Nicht nur das ich auf Anhieb guten Speed auf der Yamaha YZF250 fahren konnte und mich sehr wohl auf dem Bike gefühlt habe, sondern vor allem die tolle Zusammenarbeit mit Colin Streubel bei dem Test haben den Ausschlag für den Wechsel zu Yamaha ergeben.
Mein Förderer Matthias Inndorf hat mich in meiner Entscheidung zu 100% unterstützt was mir sehr wichtig war.“

Saisonziel 2012:

Top 3 ADAC YOUNGSTER CUP
Top 10 deutsche MX2 Meisterschaft