Pressemitteilung Team AC-MOTEC MG Sport by STC

Pressemitteilung Team AC-MOTEC MG Sport by STC

28. August 2011

ADAC MASTERS Höchstädt

Yamaha-Pilot Stefan Kjer Olsen holt sich den Youngster-Cup

Schauplatz des vorletzten Laufs der ADAC MX Masters
2011 war der KTM-Ring zu Höchstädt im Fichtelgebirge. Das Qualifying am Samstag lief trotz eines überraschenden Kälteeinbruchs optimal für das Team AC MoTeC - MG Sport by STC. Youngstercup-Pilot und Topfavorit Stefan Kjer Olsen war erneut das Mass aller Dinge auf der schnellen Hartbodenstrecke und sicherte sich seine fünfte Pole Position in dieser Saison.

Nicolai Märcher Hansen erreichte auf Suzuki die siebte Position in seiner Qualifikationsgruppe, sein Teamkollege Daniel Wozniak (Yamaha) sicherte sich als Zweiter im Last Chance-Race den Startplatz für die Finalrennen. Auch Thomas Kjer Olsen, der jüngere Bruder von Stefan, fuhr ein erfolgreiches Qualifying undf finishte in seiner Gruppe als Achter direkt vor dem Thüringer Yamaha- Piloten Tim Koch, der vom Team AC MoTeC - MG Sport by STC unterstützt wird.

Der Tag der Entscheidung begann in Höchstädt bei sonnigen 18 °C vor 6000 Zuschauern und endete für unser junges Team mit einem Riesenerfolg. Dominator Stefan Kjer Olsen lieferte in beiden Endläufen eine unglaublich konzentrierte und nervenstarke Vorstellung und gewann als Tagessieger damit vorzeitig den begehrten Youngstercup 2011. Der 18jährige Däne kommentierte seinen Triumph mit typisch nordischem Understatement: „„Ich bin heute auf Sicherheit gefahren. Ich wollte meinen Meistertitel keinesfalls gefährden und habe es deshalb etwas langsamer angehen lassen. Ich wollte mir hier in Höchstädt schon den Meistertitel sichern und das ist mir gelungen. Ich bin also sehr zufrieden.

In Holzgerlingen möchte ich mich nun erstmals in der Masters-Klasse versuchen. Heute werden wir noch ein wenig feiern. Meine nächsten Ziele sind nun der dritte Platz in der Europameisterschaft und eine gute Platzierung im ADAC MX Masters im kommenden Jahr. Ich werde die Serie 2012 auf jeden Fall fahren.“ Der neue Champion sorgte mit seinem sechsten Tagessieg für die Krönung der ersten Outdoorsaison für das Team AC MoTeC - MG Sport by STC.

Unser dänischer Masters-Pilot Nicolai Märcher Hansen auf Suzuki war das ganze Wochenende im Kampf mit sich und der Strecke und folgerichtig unzufrieden: „Ich hatte zweimal Pech am Start und konnte zwar im Laufe der Rennen einige Plätze gutmachen. Insgesamt habe ich mich aber einfach nicht wohl gefühlt und hatte ausserdem noch Probleme mit Armpump. Am Ende sind die Punkte noch das Beste. In Holzgerlingen will ich deshalb, was die Gesamtwertung betrifft, nochmal angreifen.“ Auch der Wormstedter Tim Koch war in Höchstädt mit dem Glück nicht immer im Bunde. Nach einem Sturz und daraus resultierender DNF im 1. Lauf zeigte der Thüringer in Lauf 2 als Siebenter aber seine Klasse und liegt gesamt noch auf Kurs Top Ten. Der jüngste Fahrer im Team Thomas Kjer Olsen schied in
Heat 1 vorzeitig aus, konnte aber im zweiten Umlauf als
17.ter platziert noch 4 Punkte auf dem Konto verbuchen.

Daniel Wozniak fuhr trotz eines Crashs in der Startrunde von Lauf 1 zwei ordentliche Läufe in der Mastersklasse und beendete seinen Arbeitstag auf Rang 27.

Alle Ergebnisse und Punktestand: [URL=http://www.adac-mx-masters.de/ergebnisse/index.php?SID&flash=&lg=d&st=150&]http://www.adac-mx-masters.de/ergebnisse/index.php?SID&flash=&lg=d&st=150&
[/URL]
Nächster Lauf: 25.09.11 in Holzgerlingen