Österreichische Junioren MX Meisterschaft 2011 - Rennbericht Weyer /A - 22.05.2011

Österreichische Junioren MX Meisterschaft 2011 - Rennbericht Weyer /A - 22.05.2011

Rene Ender #808

Nach dem Motto, Stillstand ist Rückschritt, arbeiten wir noch weiter am
verfeinern des Setups. Es wurde auch der Motor einem Service unterzogen.

Training:
Stecke perfekt. Sehr viele Starter, erstmals in der MX2 Jun 2 Gruppen.
Die KX läuft wie ein Uhrwerk. Liegt wohl auch am guten Fuchs Motoröl.
Der Lohn der Arbeit, P1 und somit die weitere Poleposition.
Mit über 1 Sec. Vorsprung!

Lauf 1
Die Kawa KX 250 war pfeilschnell am Start. P3 in Runde 1
In der Führungsgruppe wechselte Molnar unvermittelt die Linie und
schoss mich ab. Ich kam schwer zu Sturz. Platz 21 in Runde 3
20 16 14 13 12 10 9 8 7, das sind nicht die Lottozahlen sondern das
Ergebnis einer schmerzvollen Aufholjagd.
Platz 7 und somit wertvolle Punkte für die Gesamtwertung gerettet.

Lauf 2
Die Schmerzen waren schier unerträglich. Ich konnte nur von der linken
Seite auf die KX aufsteigen. Trotzdem gelang mir ein guter Start.
Wie schon in Lauf 1 wurde Ich erneut von Molnar torpediert.
Erneuter Sturz. Gott sei dank lief die Kawa noch, denn starten hätte Ich
nicht mehr gebracht. Ich konnte vor lauter Schmerzen nicht mehr in die
Rasten stehen. Nun war die Utopia Brille besonders gefragt, denn die
Schmerzen trieben mir den Schweiß in die Augen.
Ich dachte nur noch ins Ziel fahren und nach Möglichkeit Punkte sammeln.
Lohn der Schmerzen, Platz 2, der Weg ins Spital nach dem Test in der
Berufsschule und glücklicherweise der Erhalt der ÖM Führung.
Ich möchte hier an die Sportlichkeit appellieren.
Das Team bedankt sich bei Rene für seinen Einsatz.

Rene Ender #808

Platzierungen ÖM MX2 Junioren
1 Ender Rene Kawasaki 172P
2 Damianik Stefan Kawa 128P
3 Sziklavari Istvan(KTM) 127P
4 Sonnleitner P. (Suzuki) 126P
5Preinfalk P. (KTM) 111P


Download