MX Junioren ÖM - Rennbericht Seitenstetten oder Der SACK ist zu!

Rene Ender #808

Gestärkt von der Sommerpause, in welcher Ich auch ein wenig Urlaub
zu Hause machte, konnte Ich unter anderem mit Martin Bechter ein Rennen zum Alpencup fahren, welches für mich auch ein gutes Training zur Vorbereitung war.

Training:
Das Freie Training war komplett nass. Somit nur 3 Runden.
Im Quali war nur eine Linie ideal, auf das Ich dann auch eine gute Runde in den Boden schnitzte. Somit ohne Risiko den 2 ten Startplatz ergatterte.

Lauf 1
Die nervliche Belastung war doch größer als Ich anfangs dachte. Den Start so richtig versemmelt, im Hinterkopf die Worte von Martin Gopp, so langsam wie möglich gewinnen, bekam Ich zu allem Übel auch noch harte Unterarme.
Gegen Rennmitte wurde mir bewusst, die KX läuft wie ein Uhrwerk das Öhlins Fahrwerk
funktioniert perfekt, es lief immer besser und somit fand Ich mich am Schluss auf
Platz 2 hinter dem entfesselnd fahrenden Moser.

Lauf 2
Am Startbalken war Ich nun wesentlich entspannter, mit dem Bewusstsein,
dass ich in sehr guter konditioneller Verfassung bin und die Temperaturen auf der sehr gut präperierten Strecke in subtropische Bereiche stiegen.
Der Start war um einiges besser als im ersten Lauf und das Fahren mit der
KX250 war so richtig geil.
Ich folgte dem Führenden, um das Risiko eines Sturzes zu minimieren.
Es lief zusehends immer besser. Ich konnte den Führenden Karner (KTM) überholen und somit den zweiten Lauf mit gut 6 sec. Vorsprung gewinnen.
Das Ich damit auch schon vorzeitig Staatsmeister der MX Jun wurde
ist mir dann erst auf dem Podium so richtig klar geworden. Somit kann man sagen die Besten sind im Westen.
Erfreulich war auch der Besuch von Peter Huber (Kawaski Austria), anlässlich dessen wir uns schon einwenig über das nächste Jahr unterhalten konnten.
Die neue 250 schaut viel versprechend aus und Ich hoffe weiterhin auf eine rosige Grüne Zukunft.
Ich bedanke mich bei allen Sponsoren und Gönnern die mir geholfen haben und hoffe auch auf tatkräftige Unterstützung für das nächste Jahr.

Rene Ender #808

Platzierungen ÖM MX2 Junioren
1 Ender Rene Kawasaki 219 P Staatsmeister
2 Damianik Stefan Kawa 161 P
3 Sonnleitner P. (Suzuki) 159 P
4 Sziklavari Istvan(KTM) 155 P
5 Moser Paul (Honda) 149 P


Download