Hockenheim Test mit Didier Van Keymeulen

Der Heilungsprozess des Berliner Dario Giuseppetti, Technogym Racing Team powered by Hertrampf, dauert an. Er wird den schon lange geplanten Reifentest am 5. und 6. September in Hockenheim nicht bestreiten können. Aus diesem Grund wird der Belgier Didier van Keymeulen diesen Test für das Technogym Racing Team powered by Hertrampf fahren.
Didier van Keymeulen hat durch seine Vergangenheit bei Yamaha und KTM sehr viel Superbike Erfahrung. Erstmals wird er auf einer Ducati sitzen, darauf freut er sich laut Aussage schon sehr.

Dario Giuseppetti:
“Die letzten Wochen waren hart und schmerzhaft. An ersten Stelle steht nun die Genesung. Es ist mir leider nicht möglich, den Test am Hockenheimring zu fahren. Mit Didier haben wir jedoch jemanden gefunden, der mit seiner Superbike Erfahrung ebenfalls einen guten Job machen kann. Ich freue mich das er die Chance bekommen hat, auf meinem Motorrad zu sitzen. Ich kenne Ihn noch aus der Europameisterschaft und komme sehr gut mit Ihm aus.“

Didier van Keymeulen:
“Es ist für mich das erste Mal, das ich auf einer Ducati sitzen werde. Ich bin sehr gespannt, wie sich das Motorrad anfühlt. Bei dem Test am Hockenheimring werde ich möglichst viele Kilometer abspulen, um Pirelli und dem Team eine Vielzahl an Daten zu liefern. Dario möchte ich an dieser Stelle noch eine gute Besserung wünschen. Ich kenne Ihn noch aus der WM und schätze Ihn sehr. Auch möchte mich beim Team für diese Chance bedanken.“

Denis Hertrampf:
“Wir haben mit Didier van Keymeulen einen Top Fahrer aus der IDM Superbike Szene für den anstehenden Test gewinnen können. Seine frühere Anstellung im KTM Werksteam unterstreicht seine Qualität. Ich erwarte von Didier einen guten Test in Hockenheim.“

TECHNOGYM RACING TEAM
powered by Hertrampf
Sachsen Straße 5, 48529 Nordhorn, 05921 37778 www.hertrampf-racing.de


Download