Großartiges Rennwochenende für FTR und Öhlins bei der 5. Runde der MX Nationals

Großartiges Rennwochenende für FTR und Öhlins bei der 5. Runde der MX Nationals
Jake Shipton 731, Bild: FTR

Das Team von FTR und Öhlins zeigte bei der 5. Runde der Michelin MX Nationals in Wakes Colne (Großbritannien) ein perfektes Rennwochenende.

Jake Shipton durchpflügte das Feld auf dem Weg zu seiner ersten Podiumsplatzierung in der Pro-Klasse, nachdem er sich zuvor in der Qualifikation den dritten Platz erkämpft hatte. Jake und sein Team wussten, dass Sie in Zugzwang waren, aber Jake erwischte einen fantastischen Rennstart und errang seinen ersten Sieg. Dadurch war die Anspannung für das zweite Rennen natürlich entsprechend hoch, doch Jake hielt dem Druck stand. Er konnte bereits nach ein paar Runden Brad Anderson überholen und siegte erneute mit einem komfortablen Vorsprung von 10 Sekunden.

In der 125er-Klasse zeigte Ben Clark ein konsequentes Rennwochenende auf der harten Strecke. Er ist ein Spezialist auf rauem Untergrund und trotz eines kleinen Aussetzers im zweiten Rennen wurde er noch glücklicher Dritter.

Wir gratulieren und freuen uns mit den Fahrern über ihre Erfolge mit unseren Motocrossprodukten und wir drücken die Daumen für alle weiteren Rennen.

Großartiges Rennwochenende für FTR und Öhlins bei der 5. Runde der MX Nationals
Jake Shipton 731, Bild: FTR
Großartiges Rennwochenende für FTR und Öhlins bei der 5. Runde der MX Nationals
Michelin MX Nationals, Bild: FTR
Großartiges Rennwochenende für FTR und Öhlins bei der 5. Runde der MX Nationals
Jake Shipton 731, Bild: FTR
Großartiges Rennwochenende für FTR und Öhlins bei der 5. Runde der MX Nationals
Ben Clark 101, Bild: FTR