Erste Saisonhälfte des Skoda Octavia Cup erfolgreich auf Öhlins gemeistert

Erste Saisonhälfte des Skoda Octavia Cup erfolgreich auf Öhlins gemeistert
Bild: Skoda Octavia Cup Start

Bereits zu Beginn der Saison hatten wir berichtet, dass der Skoda Octavia Cup nach vierjähriger Pause wieder zurück ist. Es ist einer der wichtigsten Markenpokale im europäischen Rennsport und die ersten Rennwochenenden mit den auf Öhlinsfahwerken homologierten Fahrzeugen wurden bereits erfolgreich absolviert.

Das Triebwerk der Fahrzeuge im Skoda Octavia Cup ist ein 2,0 Liter TFSI Reihen-Vierzylinder-Turbomotor mit 280 PS. Genau wie der Motor, kommt auch das DSG-Getriebe mit Schaltwippen am Lenkrad aus dem Volkswagen-Konzern. Das Renngewicht beträgt 1.180 Kilogramm, Pirelli liefert die 18 Zoll Reifen und die Fahrwerke basieren auf der Produktlinie Road & Track von Öhlins. Die Autos werden beim Öhlins Service Center Benet Automotive s.r.o., 40 Kilometer nordöstlich von Prag, aufgebaut.

Im Octavia Cup werden insgesamt 5 Rennen in 4 verschiedenen Ländern ausgetragen. Hierzu gehören der Red Bull Ring in Österreich, der Hungaroring in Ungarn, das Autodrom Most in Tschechien, der Slovakia Ring in der Slowakei sowie Brünn, wiederum in Tschechien. Für 2017 sind auch Rennen in Deutschland geplant.

Die meisten Starter im Feld stammen aus Tschechien. Das einzige deutsche Team ist Steibel Motorsport aus Walkertshofen in der Nähe von Augsburg. Sie gehen im Cup mit zwei Wagen an den Start und stehen in der Meisterschaftswertung derzeit auf Position 5 und 6. Der ungarische Pilot Gabor Tim führt nach drei Rennen die Meisterschaft an.

An jedem Rennwochenende gibt sich ein prominenter Gastfahrer die Ehre und startet im VIP-Auto des Skoda Octavia Cup. Beim letzten Rennen in Most war dies Tomas Enge, der einzige tschechische Formel 1 Pilot. An den anderen Wochenenden wird das VIP-Auto von Journalisten, Schauspielern und Sängern aus Tschechien gesteuert.

Weitere Informationen: www.octaviacup.cz

Erste Saisonhälfte des Skoda Octavia Cup erfolgreich auf Öhlins gemeistert
Bild: Skoda Octavia Cup August McBeth & Sebastian Steibel
Erste Saisonhälfte des Skoda Octavia Cup erfolgreich auf Öhlins gemeistert
Bild: Skoda Octavia Cup Thomas Enge
Erste Saisonhälfte des Skoda Octavia Cup erfolgreich auf Öhlins gemeistert
Bild: Skoda Octavia Cup Sebastian Steibel