Die neuen HOREX Serienmodelle VR6

Die neuen HOREX Serienmodelle VR6
Bild: HOREX Motorcycles GmbH

Bereits Anfang März auf der Messe "Motorräder" in Dortmund fand für HOREX eine spektakuläre Weltpremiere statt: die Vorstellung der beiden neuen HOREX VR6 Serienmodelle (VR6 Classic und VR6 Café Racer). Für beide Modelle ist der Verkaufsstart im Juni 2016.

Die neuen HOREX-Serienmodelle haben ein Gesamtgewicht auf Wettbewerbsniveau mit 219 kg (Café Racer) bzw. 224 kg (Classic). Diese Modelle unterstreichen den Führungsanspruch von HOREX und den Spezialisten 3C-Carbon Group AG im Bereich hochtechnologischer Leichtbaulösungen.

Die Fahrwerkstechnologie von Öhlins wurde, wie immer im Rennsport entwickelt.
Die Federung vorne besteht aus einer Öhlins Upside-down Gabel (43mm) mit verstellbarer Federbasis, Zug- und Druckstufendämpfung. Eine optimale Dämpfung hinten bewirkt das Öhlins TTX36GP Zentralfederbein mit verstellbarer Federbasis, Zug- und Druckstufendämpfung und integriertem hydraulischem Federvorspannungsversteller.

Die neuen HOREX Serienmodelle VR6
Bild: HOREX Motorcycles GmbH
Die neuen HOREX Serienmodelle VR6
Bild: HOREX Motorcycles GmbH